Beton so schön wie Beton

Betonkosmetik mit Mineralfarben von KEIM

Silikatfarben auf Beton

Im Gegensatz zu Beschichtungen auf Kunstoffbasis bilden silikatische Materialien keinen Film auf der Betonoberfläche.
Als Bindemittel dient Kaliwasserglas, das sich mit dem Untergrund aufgrund der sogenannten Verkieselung unlöslich verbindet.

Mit Betonlasuren den mineralischen Betoncharakter hervorheben.

KEIM CONCRETAL®-LASUR - WENN ÄSTHETIK DIE MAXIME IST.

Sichtbeton - eine der größten Herausforderungen und zugleich ein wichtiges Element in der Architektur. Entgegen hoch kunstoffvergüteten Systemen betont die mineralische KEIM Concretal-Lasur auf einzigartige Weise den natürlichen Charakter des Betons und sorgt dabei für zusätzlichen Abwitterungsschutz. Sie bietet unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten - von lasierend bis deckend - und ist dabei deutlich flexibler und wirtschaftlicher als das Einfärben von Beton!

Erhalt der natürlichen Betonoptik

Die matten Silikatbeschichtungen muten auf Beton sehr viel natürlicher an als Kunststoffbeschichtungen. Dispersionen führen zu Trockenschichtdicken zwischen 0,3 mm und 0,5 mm, egalisieren dadurch Unebenheiten und verdecken die Materialstruktur des Betons. Optik, Haptik und Anmutung verändern sich deutlich – bis hin zum Verlust des speziellen Betoncharakters.

Mit KEIM Betonanstrichen den Beton schützen und gestalten.

Mineralische Beschichtungen überlagern die natürliche Betonstruktur nicht, sie betonen sie vielmehr. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Beschichtung lasierend ausgeführt wird. Mineralfarben und -lasuren erhalten den Charakter des Materials auch bei farblicher Gestaltung.

Neue Pinakothek München mit KEIM Concretal-Lasur
Neue Pinakothek München mit KEIM Concretal-Lasur
"Beton hat eine raue Qualität, die ich mag. Architektur soll eine vitale, erdige Ausstrahlung haben, nicht glatt und poliert aussehen."
(Zaha Hadid als Ikone des Baustoffs Beton)
Zaha Hadid Architekturwelt

BETON – EIN BAUSTOFF SO VIELFÄLTIG WIE DAS LEBEN.

Farbige Betonfassade mit KEIM

FARBE TRIFFT AUF BETON

Egal ob für Fassadengestaltung oder Innenausbau – die modernen Möglichkeiten der Formengestaltung und Oberflächenbearbeitung von Beton eröffnen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. 

KEIM Concretal-Farben sind UV-stabil und zeigen aufgrund der Verkieselung eine optimale Haftung. Kein Abblättern der Farbe! 

Die KEIM Concretal-Lasur legt sich halbtransparent auf die Betonoberfläche und vermag ihren Charakter zu steigern, ihre Textur, ihren inneren Aufbau und ihre optische Eigenart zu betonen.
Die KEIM Concretal-Lasur legt sich halbtransparent auf die Betonoberfläche und vermag ihren Charakter zu steigern, ihre Textur, ihren inneren Aufbau und ihre optische Eigenart zu betonen.

BETONKOSMETIK

Zuweilen verhält Beton sich wie eine Diva und neigt zu unerklärlichen Schlieren, Verfärbungen oder Lunkern, die das Oberflächenbild nachhaltig stören. Hier schlägt die Stunde der Betonlasur, sie verhilft optisch mangelhaften Oberflächen zur ursprünglich angestrebten Betonoptik.

Diese besondere Form der Kosmetik hat schon so manches Bauwerk „gerettet“, darunter durchaus prominente Kandidaten.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Details