GESTALTEN MIT FARBE

Farbe ist Information und Emotion, schafft Atmosphäre, dient der Orientierung und Identifikation

Farben stehen in Beziehung

Farben existieren immer im Kontext. Man sollte daher berücksichtigen, dass Farben sich wechselseitig beeinflussen und in Beziehung zueinander stehen: Sie können Harmonien oder Kontraste bilden oder nuancenreiche Farbklänge erzeugen.

 

Farbwirkung ist mehr als nur der Farbton

Und auch die Materialität hat einen Einfluss auf die Farbwirkung: Die Oberfläche einer Latex- oder Dispersionsfarbe wirkt insbesondere bei Licht oft stumpf und platt. Der selbe Farbton in einer Mineralfarbe zeigt dagegen eine hohe Farbtiefe in tuchmatter Brillanz.

Neben der reinen Farbgebung existieren auch zahlreiche Applikationstechniken, mit denen sich Räume und Fassaden gestalten lassen.

Kalligraphie

Die Schrift als Gestaltungselement bietet ungeahnte Möglichkeiten, Wände zu individualisieren. Über Proportionen, Schrifttypen und Buchstabengrößen lassen sich Wände gestalten, die den Betrachter im wahrsten Sinne des Wortes ansprechen.

Deckende farbige Gestaltungen

Mit deckenden Farbanstrichen lassen sich besonders gut einzelne Wände gestalten. Wählt man zwei oder mehr Farben in Harmoniekontrasten, entsteht eine dezente, beruhigende Wirkung. Will man große Wirkung erzielen, kombiniert man komplementäre Farbtöne.

Ornamentmalerei & Schabloniertechnik

Ganz aktuell sind ornamentale und florale Gestaltungen, die aufgedruckt, mit Schablonen und frei mit dem Pinsel aufgebracht werden können. Die Formensprache bewegt sich zwischen modern, klassisch, romantisch und opulent.

Metallic-Effekte

Silbernen, kupfernen und goldenen Glanz erreicht man mit dekorativen Farben mit Metallic-Pigmenten. Ob einzelne Wände, ganze Räume oder gar Fassaden damit gestaltet werden - der feine Glanz akzentuiert und wirkt edel. Und auch im Kleinen lassen sich mit Metalliceffekten faszinierende Akzente setzen.

Lasuren

Durch den mehrschichtigen Auftrag gleich- oder verschiedenfarbiger Lasuren entstehen luftige, dreidimensional-transparent wirkende Farbflächen, die den Untergrund mehr oder weniger durchscheinen lassen. Lasierte Wandflächen haben eine besondere Brillanz und Farbtiefe. Zum Lasieren eignet sich besonders die KEIM Designlasur, eine sehr feine Farbe mit hohem Pigmentanteil, die über ausreichend Verdünnung dann lasierend aufgebracht werden kann.

Grau- und Tonmalerei

Eine dekorative Maltechnik, die sowohl als ornamentaler Fassaden- und Sockelschmuck als auch in der Architekturmalerei Anwendung findet.

Illusionsmalerei

Eine Balustrade mit antiken Säulen oder der Blick aufs Mittelmeer ... Illusionsmalerei verwandelt Wände in inspirierende Projektionsflächen und gibt Räumen das gewisse Etwas.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Details