Natürlich & wohngesund

Gesunde, nachhaltige und ökologische Wandfarben für ein besseres, gesundes Raumklima und mehr Wohngesundheit

Kennen Sie auch diesen unangenehmen Geruch nach frischer Farbe, der erst nach Tagen aus frisch gestrichenen Zimmern vertrieben ist? Wie wäre es, wenn man schon kurze Zeit nach dem Streichen die Räume wieder vollwertig und ohne den lästigen Geruch nach frischer Wandfarbe und störenden Schadstoffen benutzen könnte? Eine schöne Vorstellung, oder? Mit den ökologischen Farben von KEIM keine Wunschvorstellung, sondern Realität! 
 
KEIM engagiert sich seit Jahrzehnten dafür, wohngesunde Baustoffe zu entwickeln und herzustellen und damit für mehr Wohngesundheit zu sorgen. Alle unsere ökologischen Farben basieren auf dem Bindemittel Wasserglas und sind deswegen ohne Zusatz von Lösungsmittel, welche die Raumluft im Haus belasten können. Das Bindemittel geht in einer chemischen Reaktion eine unlösbare Verbindung mit dem Untergrund ein und bleibt dadurch hoch diffusionsfähig für Wasserdampf. Eine unangenehme Geruchsbelästigung durch Lösemittel oder Farbe bleibt aus, der Raum kann sofort nach dem Streichen uneingeschränkt wieder genutzt werden.  
Erfunden und zur Marktreife gebracht hat dieses geniale Prinzip der gelernte Töpfer und passionierte Tüftler Adolf Wilhelm Keim. Im Jahr 1878 legte er mit der ersten zweikomponentigen Silikatfarbe den Grundstein für das Unternehmen KEIMFARBEN. In den folgenden Jahrzehnten stieg KEIM zum weltweiten Markt- und Kompetenzführer im mineralischen Bautenschutz auf. Bis heute führen wir das Erbe Adolf Wilhelm Keims fort und sind stolz zur Verbesserung der Wohngesundheit beizutragen. Unsere Produkte und Systeme stehen für nachhaltiges und ökologisches Bauen. Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt und zukünftige Generationen.

Ökologisch bauen mit KEIM Farben - leuchtender, haltbarer, gesünder

Ob Wohn-, Schlaf- oder Arbeitsräume, ob Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser – Räume, Häuser und Gebäude, die mit Mineralfarben von KEIM gestrichen wurden, lassen jeden durchatmen und geben ein gutes Gefühl von Sicherheit. Natürliche Mineralfarben sind die besten Voraussetzungen für ökologisches Bauen und sorgen für eine schadstoffarme Raumluft. Darüber hinaus sind KEIM Wandfarben hochergiebig, unerreicht langlebig und überzeugen mit ihrer mineralisch-matten Optik und brillanten Leuchtkraft. Das speziell von KEIM entwickelte Bindemittel „Wasserglas“ ist transparent. Farbpigmente werden deshalb sozusagen in Glas eingebettet und können - anders als bei den milchigen Kunststoff-Bindemitteln von herkömmlichen Dispersionsfarben – ihr „mineralisches Leuchten“ ungehindert von der Wand ausstrahlen. Unser Farbenspektrum umfasst klassische, edle und natürlich anmutende Farbtöne bis hin zu kräftigen, ausdrucksstarken Farben für Ihr wohngesundes Zuhause. Als Vorlage können neben den KEIM Farbkarten auch Farbmuster aller Art dienen.

Wohngesund, sicher und sauber
Unsere Farben sind übrigens nicht nur wohngesund, sondern auch im Ernstfall besonders sicher. Sie sind nicht-brennbar und geben bei einem Brand keine toxischen Gase oder Schadstoffe ab, die im Brandfall den Bewohnern gefährlich werden können.
Schon mal vom Fogging-Effekt gehört? Häufig finden sich in Wohnräumen dunkle Flecken über Heizungen oder in Zimmerecken. Diese entstehen durch Hausstaub und schwer flüchtigen organischen Verbindungen, z.B. Weichmachern. Da mineralische Farben von KEIM von Haus aus ohne Zusatz von Weichmachern sind, entstehen auch keine foggingaktiven Substanzen im Raum. Ganz einfach – natürlich mineralisch & wohngesund!

Was bedeutet Diffusionsoffen bei wohngesunden Baustoffen?
Anders als bei herkömmlichen Dispersionsfarben bilden mineralische Wandfarben von KEIM keinen dichten Film an der Oberfläche, der die Diffusionsfähigkeit beeinträchtigt. Die in der Raumluft enthaltene Feuchtigkeit kann ungehindert diffundieren und kondensiert nicht an der Wand. Der Feuchtegehalt des Raumes kann so optimal reguliert werden, die Wandoberfläche bleibt trocken und atmungsaktiv. Das sorgt für eine deutliche bessere Luftqualität in allen Räumen des Hauses. Die Diffusionsoffenheit und die alkalische Zusammensetzung unserer Farben bieten dem Schimmel im Haus keine Nahrung. Der hohe pH-Wert wirkt schimmelhemmend und das ganz ohne Zusatz von giftigen Bioziden oder anderen giftigen chemischen Substanzen. Ökologisches Bauen kann so einfach sein!
 

Alle Innenfarben von KEIMFARBEN sind ohne Zusätze von Konservierungsstoffen, Lösemitteln oder Weichmachern und daher hervorragend für sensible Personen wie Kinder oder Allergiker geeignet.

Mit Wandfarben von KEIM gehen Sie auf Nummer sicher!

Allergiker-geeignete Farben für mehr Wohngesundheit im eigenen Haus

Viele herkömmliche Wandfarben enthalten zusätzliche Konservierungsstoffe –z. B. Isothiazolinone. Den wohngesunden Innenfarben von KEIM werden keine „Isothiazolinone“ zur Topfkonservierung zugesetzt, die bei sensiblen Personen wie Allergiker oder Kinder allergische Reaktionen auslösen können. Die Alkalität des Silikatbindemittels macht diesen Verzicht möglich. Farbprodukten, welche auf einem alternativen Bindemittel basieren, fehlt diese natürliche Konservierung. Um die Wandfarbe haltbar zu machen, werden diesen in der Regel Konservierungsstoffe zugesetzt. Diese können dann Allergien auslösen.
 
 

Regelmäßige Kontrollen unabhängiger Institute wie dem „Institut für Umwelt und Gesundheit (IUG)" bestätigen die Produktsicherheit unserer Farben. Seit jeher sind wir Vorreiter im Bereich wohngesunde Farben und gesundes Wohnen. Seit 1983 gibt es mit KEIM Biosil die erste für Allergiker geeignete Silikat-Innenfarbe am Markt: ohne Zusatz von Konservierungsstoffen, Weichmachern sowie Lösemitteln und hoch diffusionsfähig. Dafür erhielt KEIM 1998 das TÜV Umweltsiegel, 2003 folgte das Zertifikat "Allergiker geeignet" (IUG). Als erster weltweiter Hersteller überhaupt wurde KEIM für seine Wandfarbe KEIM Biosil in 2004 mit dem Qualitätszeichen „natureplus“ ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel stellt wesentlich strengere Anforderungen an Bauprodukte und Baustoffe als der "Blaue Engel" und soll Verbrauchern wie Bauprofis Orientierung beim Hausbau bieten, die nachweislich besten Produkte für nachhaltiges und ökologisches Bauen auf dem Markt zu identifizieren.
 
 

Zahlreiche Zertifizierungen für mehr Wohngesundheit

Eine gute Orientierung im Dschungel der zahlreichen Bauprodukte und Baustoffe auf dem Markt liefert zum Beispiel das Sentinel Haus Portal. Hier finden Bauherren und Planer eine breite Übersicht über wohngesunde Produkte für den Hausbau, welche von unabhängigen, anerkannten Prüfinstituten geprüft wurden. Zahlreiche KEIM Produkte werden offiziell vom Sentinel-Haus-Institut empfohlen.
Daneben genießt auch das natureplus-Qualitätszeichen einen ausgezeichneten Ruf und europaweite Anerkennung. Mit der Auszeichnung wird bestätigt, dass ein Produkt hohe Qualitätsnormen auf allen für die Nachhaltigkeit relevanten Gebieten einhält.
Weitere Auszeichnungen wie das Prüfsiegel „Allergiker-geeignet“ zeigen den hohen Stellenwert unserer Produkte für mehr Wohngesundheit.
Die diffusionsfähigen Mineralfarben von KEIM enthalten seit jeher nur Komponenten, die für die Umwelt unbedenklich sind und für ökologisches und nachhaltiges Bauen eingesetzt werden können.

In unseren Nachhaltigkeitsdatenblätter geben wir einen detaillierten Überblick über sämtliche Zertifizierungen und Inhaltsstoffe des jeweiligen Produkts für ein nachhaltiges und ökologisches Bauen.  
 

 

Schöne Farben für gesundes Wohnen

Ob Wohn-, Schlaf- oder Arbeitsräume, ob Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser – Räume, die mit Mineralfarben von KEIM gestrichen wurden, lassen jeden durchatmen und geben ein gutes Gefühl von Sicherheit.

Broschüre ansehen