HÄUSER UND DEREN RÄUME MÜSSEN NICHT NUR ÄSTHETISCHEN ANSPRÜCHEN GENÜGEN …

Neben optischen Ansprüchen müssen unsere Häuser auch unsere Anforderungen an das Raumklima und die damit einhergehende Behaglichkeit erfüllen. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet die Außenhülle, indem Sie alles im Inneren eines Gebäudes vor der Witterung, z.B. Temperatur und Feuchtigkeit, schützt.

Insbesondere unkontrollierte äußere Feuchteeinwirkungen können sowohl die Dauerhaftigkeit als auch das Raumklima eines Gebäudes empfindlich stören. KEIM Imprägnierungen und Hydrophobierungen leisten hier einen entscheidenden Beitrag, weit über die ästhetischen Ansprüche hinaus.

KEIM Imprägnierungen & Hydrophobierungen im Überblick

KEIM Silex®-OH

Farbloses Verfestigungsmittel auf Kieselsäureesterbasis. Kann auf allen porösen mineralischen Untergründen angewandt werden. Besonders zur Wiederverfestigung von ausgelaugten Sandsteinzonen. Dringt aufgrund seiner sehr guten Kriechfähigkeit tief in die Baustoffporen ein. Die mineralische Gelabscheidung bewirkt die gute Verfestigung des zuvor mürben Baustoffes ohne Beeinträchtigung der Wasserdampfdurchlässigkeit. 

Farbton
farblos

Verarbeitung
Bürste, Flutverfahren (nass in nass)

Verbrauch
ca. 0,5 – 5 l/m2, Probefläche anlegen

Lieferform
5 l Gebinde
Palette: 14 x 25 l

KEIM Silex®-OH-100

Farbloses Verfestigungsmittel auf Basis von lösemittelfreien Kieselsäureestern. Kann auf allen porösen mineralischen Untergründen angewandt werden. Besonders zur Wiederverfestigung von ausgelaugten Sandsteinzonen. Dringt aufgrund seiner sehr guten Kriechfähigkeit tief in die Baustoffporen ein. Durch die mineralische Gelabscheidung wird eine gute Verfestigung des zuvor mürben Baustoffes ohne Beeinträchtigung der Wasserdampfdurchlässigkeit erreicht. (100% Wirkstoffgehalt)

Farbton
farblos

Verarbeitung
Bürste, Flutverfahren (nass in nass)

Verbrauch
ca. 0,5 – 5 l/m², Probefläche anlegen

Lieferform
5 l Gebinde

KEIM Silan-100

Lösemittelfreie Hydrophobierung auf Silanbasis nach ZTV-ING OS-A. Zur Hydrophobierung mineralischer Baustoffe, insbesondere Beton, im Außenbereich geeignet.
Kann vor allem eingesetzt werden bei Frost-Tausalz-Belastung und zum Schutz der Bewehrung vor Chloridkorrosion durch Salztransport sowie als Grundierung vor Anstrichen mit Concretal-W bzw. Concretal-Lasur oder Concretal-C, als zusätzlicher Wasserschutz bei erhöhter Wetterbelastung.

Farbton
farblos

Verarbeitung
Bürste, Flutverfahren mit Niederdruckspritze

Verbrauch
ca. 0,17 - 0,2 l/m2

Lieferform
5 l und 25 l Gebinde
Palette: 8 x 25 l/ 78 x 5 l

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Details