Springe zum Inhalt der Seite
Language: DE

Sie befinden sich auf unserer allgemeinen internationalen Seite. Um länderspezifische Inhalte zu sehen, aus.

| 25. – 26.01.2023 | 09:00 bis 16:00 Uhr

Schimmelpilze in Innenräumen Modul 2: Fachgerechte Planung und Sanierung

Inhalt: 

– Bauphysikalische Zusammenhänge
– Wassertransportmechanismen
– Dämmung und Wärmebrücken
– U-Werte und Oberflächentemperaturen
– Mindestwärmeschutz und Mindestlüftung
– Schadensbewertung und Zuordnung der Schadenskategorien
– Interpretation von Laborergebnissen
– Personen- und Arbeitsschutzmaßnahmen
– Gefährdungsanalyse, -beurteilung, Betriebsanweisung
– Persönliche Schutzausrüstung
– Sanierungsplanung
– Baustelleneinrichtung und Sicherungsmaßnahmen: Einhausungen, Folienverbausysteme, Unterdruckhaltung, Schleusen, etc.
– Sanierungstechniken
– Beseitigung von Primärursachen
– Technische Trocknung
– Materialentfernung und -dekontamination
– Desinfektion
– Entsorgung mikrobiell belasteter Materialien
– Geräte und Materialien
– Praxisbeispiele
– Nachuntersuchung und Erfolgskontrolle
Optional: Prüfung durch PerssCert TÜV

Lehrmethode:

Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig Symptome, aber nicht die Schadensursache beseitigt. In diesem 2-tägigen Modul werden u.a. Sanierungsmaßnahmen und Aspekte der Sanierungsplanung bei Schimmelpilzschäden vermittelt. Anschließend können Sie den Abschluss zum „Projektleiter für die Sanierung von Schimmelpilzschäden (TÜV)“ erlangen.

ReferentINNen:

  • Praxiserfahrene Trainer der TÜV Rheinland Akademie GmbH

Auf einen Blick

Ort: KEIMFARBEN GmbH, Keimstr. 16, 86420 Diedorf

Dauer: 2 Tage

Seminarzeit:  9.00 bis 17.00 Uhr

Teilnehmeranzahl: max. 15

Teilnehmerkreis: Inhaber, Geschäftsführer, Maler

Seminarpreis: Euro 295,00 zzgl. MwSt.; TÜV-Prüfungsgebühr: Euro 290,00 zzgl. MwSt.

Leistungen: Mittagessen und Getränke inklusive

Anmeldeschluss: 19.12.2022

Springe an den Anfang der Seite