Springe zum Inhalt der Seite
Language: DE

Sie befinden sich auf unserer allgemeinen internationalen Seite. Um länderspezifische Inhalte zu sehen, aus.

KEIM Sockelabschlüsse

Die fachgerechte Ausführung eines WDVS-Sockels verlangt oft besondere Maßnahmen z.B. hinsichtlich des Feuchteschutzes. In vielen Fällen sind spezielle Dämmplatten zu verwenden. Dann empfiehlt es sich, den Sockel vom aufgehenden WDV-System zu trennen. Die KEIM Sockelabschlussprofile garantieren die ordentliche und optisch ansprechende Ausführung.


Produkte im Überblick

KEIM Indulastic-P

Dispersionskomponente zur Herstellung einer Klebemasse für Sockel- und Perimeterdämmplatten, sowie eines mineralischen, überstreichbaren Feuchteschutzes.

Muss 1:1 mit Zement (CEM I 32,5) gemischt werden

Farbton
weiß
Verarbeitung
Motorquirl, Kelle, Traufel
Verbrauch
ca. 4 kg/m² als Kleber oder Armierung.
ca. 1 kg/m² als Feuchteschutz
Lieferform
GebindetypGebindeinhaltMengeneinheitAnzahl auf Palette
Eimer18kg32

KEIM Bitucoll-2K

Zweikomponentige, kunststoffmodifizierte, standfeste und faserarmierte Bitumenmasse mit guter Haftung auf leicht feuchten und trockenen Untergründen. Zum Kleben von Schutz-, Drän- oder Dämmplatten auf abgedichteten Kelleraußenwänden und Sockelflächen. Auch als Feuchteschutz am Rohbausockel sowie als rissüberbrückende Dickbeschichtung zur Bauwerksabdichtung auf normal saugenden Untergründen geeignet.

Farbton
schwarz
Verbrauch
ca. 2,2 kg/m² zum Verkleben.
ca. 5,8 kg/m² gegen aufstauendes Sickerwasser
Lieferform
GebindetypGebindeinhaltMengeneinheitAnzahl auf Palette
Eimer22kg
Sack8kg
Set30kg18
Springe an den Anfang der Seite