Springe zum Inhalt der Seite
Language: DE
Fassaden mit Mehrwert

Ökologische Silikatfarben von KEIM

Umweltbewusstes Bauen bedeutet energieeffizientes Planen, aber auch die bewusste Auswahl langlebiger,meist nachwachsender,schadstoffarmer und entsorgungsfreundlicher Materialien – beispielsweise von ökologischen Farben fü Fassaden und Wände. Es ist ein entscheidender Beitrag für eine bessere Lebensqualität und Zukunft.

Die Auswahl von ökologischen Fassaden- und Wandfarben

Die Wahl der Materialien ist heute einer der wichtigsten Aspekte, wenn es um die ökologische Optimierung des Bauens geht.

 

Denn neben dem Energieeinsatz, den die Nutzung eines Gebäudes erfordert, bestimmen auch die Charakteristika der Baumaterialien wie Farben die Ökobilanz eines Hauses.

Auch wenn sie mengenmäßig nur einen geringen Anteil am Materialbedarf ausmachen, sind Farben an Fassaden und Wänden in ihrer Auswirkung nicht zu unterschätzen. Neben direkten Auswirkungen durch den Gehalt an Schadstoffen oder Emissionen beim Verarbeiten tragen Faktoren wie Ressourceneinsatz und Dauerhaftigkeit spürbar zur Ökobilanz bei.

KEIMFARBEN – der Hersteller von nachhaltigen Farben für gesundes Wohnen

KEIM Farben haben ein hervorragendes ökologisches Profil: Von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, Verarbeitung und die gesamte Lebensdauer des Anstrichs der Fassaden und Wände bis hin zur Entsorgung des Altanstrichs. Etliche KEIM Fassadenfarben bzw. Wandfarben werden vom Sentinel Haus Institut empfohlen. Auf dem Portal von Sentinel Haus finden Bauherren und Architekten schnell und einfach eine Übersicht über zertifizierte, nachhaltige Bauprodukte und ökologische Farben. Bis heute sind KEIM Fassadenfarben als einzige europaweit auch mit dem natureplus-Siegel ausgezeichnet. Dieses Siegel bestätigt die Einhaltung hoher Qualitätsnormen im Bereich Nachhaltigkeit und wird auf Grundlage unabhängig erstellter Richtlinien von akkreditierten Prüfinstituten vergeben. In die Prüfung eingeschlossen sind hier eine Vielzahl von Kategorien. Die Herstellung der Farben, die Arbeitsbedingungen, eine schadstoffarme Nutzung bis zur Entsorgung der Farben oder Rückführung in den Verwertungskreislauf spielen dabei eine Rolle.

Mehr

Mineralisch heißt ökologisch & schadstoffarm

Mineralfarben bzw. Naturfarben oder auch ökologische Farben spielen ihre positiven Eigenschaften voll aus: Unsere ökologischen Wandfarben basieren auf einer natürlichen Rohstoffbasis. Sie sind systembedingt ohne Zusatz von problematischen Inhaltsstoffe wie Lösemitteln, Weichmachern, Bioziden oder Konservierungsstoffen, die an die Umgebung abgegeben werden könnten. Ökologische Farben – das heißt auch Sicherheit für Mensch und Umwelt.

Die enorme Dauerhaftigkeit von mineralischen Fassadenfarben schont zudem nicht nur den Geldbeutel, sondern auch Ressourcen. Denn es muss viel seltener renoviert werden. Und wenn, dann genügt die einfache Reinigung der alten Fassade mit Wasser. Weil mineralische Farben keine dicken Schichten auf dem Untergrund bilden, muss auch nichts teuer abgebeizt und entsorgt werden. Mineralfarben schützen die wertvolle Substanz eines Gebäudes vor schädigenden Umwelteinflüssen und tragen damit unmittelbar zur Nachhaltigkeit auf natürliche Weise bei.

Bauphysik trifft Nachhaltigkeit

Fassadenfarben und Wandfarben von KEIM sind bauphysikalisch optimal. Unsere Silikatfarben sind enorm wasserdampfdurchlässig, d.h. diffusionsoffen. Im Baukörper enthaltene Feuchtigkeit kann durch unsere Farben schnell nach außen abgegeben werden. Dadurch werden tückische Feuchtestaus vermieden und Schäden langfristig vermieden. In Kombination mit einer geringen Wasseraufnahme bietet dies optimalen Schutz vor Wasser- und Frostschäden. Dank ihrer Alkalität und schnellen Abtrocknung sind sie auch für Algen und Pilze unattraktiv – ohne den Zusatz von Bioziden, die dann an Fassaden durch Regen ausgewaschen und ins Grundwasser gespült werden!

 

Wärmedämmung mit KEIM – ein mineralisches Plus für die Umwelt

Neben Fassaden- und Wandfarben finden Sie bei KEIM auch ein breites Angebot an mineralischen Wärmedämm-Verbundsystemen. Unsere Wärmedämm-Verbundsysteme stehen ebenfalls für nachhaltiges und ökologisches Bauen und Sanieren, Energieeinsparung und aktiven Umweltschutz. Die optimal dazu passenden KEIM-spezifischen Putze und Farben sind mit ihrer reduzierten Renovierungshäufigkeit zusätzlich ressourcenschonend.

Übrigens: Unsere Farben sind „Made in Germany“. Wir versuchen, die Lieferketten der Rohstoffe so kurz wie möglich zu halten, und produzieren mit 100% Ökostrom. Damit verbessern wir zusätzlich nochmal die Ökobilanz und Nachhaltigkeit unserer Produkte.

 

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer nachhaltigen, ökologischen Farben und Produkte. Weitere Informationen zu unseren umweltfreundlichen und für den Menschen unbedenklichen Fassaden- und Wandfarben sowie Wärmedämmsystemen finden Sie auf den folgenden Seiten.

 

Springe an den Anfang der Seite