Springe zum Inhalt der Seite
Luxembourg | DE

KEIM Klassik-Plus-MW auf Plattenwerkstoffen

Das Wärmedämmverbund-System KEIM Klassik-Plus-MW auf Plattenwerkstoffen ist auf Anfrage auf einigen Plattenwerkstoffen nicht brennbar, dickschichtig, spechtsicher, nachhaltig und vielfältig in der Oberfläche.

Mehrwert durch

  • eine sichere Lösung im Holzständerbau
  • die bewährte Qualität KEIM‘scher Mineralfarben
  • hohe Anwendungssicherheit
  • Verwendung nicht brennbarer Dämmstoffe

Untergrund

  • als Außenbeplankung allgemein bauaufsichtlich zugelassene oder genormte Plattenwerkstoffe, aus
    • Vollholz (Nadelholz) Sortierklasse S10 bzw. Festigkeitsklasse C24 sowie
    • Brettschichtholz nach DIN 1052
    • Brettsperrholz mit Lagen aus Vollholz S10/ C24
    • Balkenschichtholz mit Lamellen aus Vollholz S10/ C24 bzw. Plattenwerkstoffe nach DIN EN 13986 und DIN V2000-1 oder allgem. bauaufs. Zulassung
    • Kunstharzgebundene Spanplatten Typ P5 oder P7 ≥ 650 kg/m³, Dicke ≥ 16 mm
    • OSB-Platten Typ OSB/3 bzw. OSB/4;≥600 kg/m³;  ≥ 15 mm
    • Zementgebundene Spanplatten ; ≥1300 kg/m³; ≥ 16 mm
  • ggf. besonderer Spritzwasserschutz im Sockelbereich
  • ggf. Nachweis der Haftzugfestigkeit ≥ 0,08N/mm²
  • für die KEIM MW-Lamelle-S2 (041) sind weitere Untergründe zugelassen

Zulassung und Bestimmung

  • schwer entflammbar B1 nach DIN 4102-1 für Dämmstoffdicken bis 200 mm
  • Verwendung gemäß Anforderungen der Landesbauordnung an die gesamte Wandkonstruktion
  • KEIM Zulassung Z-33.47-727

Systemüberblick

Springe an den Anfang der Seite