Springe zum Inhalt der Seite
Luxembourg | DE
Putze und Spachtelmassen

KEIM Sanierungs- & Feuchteregulierungsputze

Auf die Poren kommt es an - diffusionsoffene Hochleistungsputze.

Bauwerke sind starken Umwelteinflüssen ausgesetzt, diese können zu schweren Schädigungen der Bausubstanz führen. Feuchtigkeit gelangt in das Mauerwerk und transportiert lösliche Salze mit. Die Auswirkungen von Feuchtigkeit und Salz werden in Form von Flecken, Ausblühungen und Anstrich- oder Putzabplatzungen an der Oberfläche sichtbar.

Mit dem speziellen KEIM Porosan-Sanierputzssystem kann, in Verbindung mit Abdichtungsmaßnahmen, diese geschädigte Bausubstanz erfolgreich dauerhaft saniert werden. KEIM Porosan Sanierputzsysteme charakterisieren sich durch eine hohe Wasserabweisung und sind zugleich hoch diffusionsoffen. Feuchtigkeit entweicht in Dampfform, die Salze können schadlos im großen Porenvolumen auskristallisieren.

Das KEIM Seccopor-System kennzeichnet sich durch einen hydrophilen Charakter und findet Anwendung wenn es um Raumluftfeuchteregulierung und Kondenswasservermeidung geht. Das Putzsystem ist hervorragend für Anwendungen auf feuchtem Mauerwerk ohne große Salzbelastung geeignet z.B. nach einem Hochwasserschaden. Es unterstützt maximal die Austrocknung, da es keine Hydrophobierung zur Wasserabweisung enthält. 


KEIM Sanierungs- und Feuchteregulierungsputze

Springe an den Anfang der Seite